Presse-Information

Partner-Webinar von GKTool, HRSflow und KraussMaffei: Textilhinterspritzen neu gedacht


[ HRSflow GmbH ]

Über innovative, kostensparende Technologien und Lösungen für das Textilhinterspritzen referieren (v.l.n.r.) Christian Götze, GKTool, Felix Weitmeier, KraussMaffei Technologies, und Stephan Berz, HRSflow.

Frankfurt/Main, März 2021 – Am 25. März 2021 laden Georg Kaufmann Formenbau AG (GKTool), HRSflow und KraussMaffei zum Partner-Webinar „Textilhinterspritzen neu gedacht“ ein. Die Spezialisten im Kunststoffspritzgießen gehen dabei auf neue, innovative und vor allem kostensparende Technologien und Lösungen ein. Zunächst zeigen die Referenten, wo sich in bestehenden Spritzgießprozessen noch erhebliches Einsparpotenzial verbirgt. In der anschließenden F&A-Runde können spezifische Fragen gestellt und mit den Antworten im Anschluss direkt an Lösungen gearbeitet werden. So profitieren die Teilnehmer von der Innovationskraft, der Ingenieurskunst und dem Produktions-Know-how der drei Ausrichter und können Ihr neu erworbenes Wissen direkt und gewinnbringend in der eigenen Bauteilproduktion einsetzen.

Gemäß dem Leitsatz „Wir stellen innovative Werkzeuge her, die unserem Kunden nachhaltig Kosten einsparen. Das ist unsere Leidenschaft.“, spricht Christian Götze, Head of Sales & Innovation bei dem Schweizer Formenbauer GKTool, über die Integration von zusätzlichen Produktionsschritten, wie Beschneiden und Umbugen, in das Spritzgießwerkzeug. Er zeigt die Vorteile dieser Technologie auf und wie damit im Produktionszyklus massive Kosteneinsparungen realisiert werden können. „Ein Prozessschritt, dadurch massiv reduzierte Bauteilkosten in der Serienfertigung und das bei höchster Qualität, das ist unser Ziel, und dafür steht Georg Kaufmann Formenbau AG seit 1972“, so Götze.

Stephan Berz, Vice President Sales von HRSflow und Leiter der für die Region D-A-CH zuständigen Niederlassung des Unternehmens in Frankfurt, stellt zunächst das bereits vielfach bewährte servo-angetriebene Nadelverschluss-System FLEXflow Evo vor. Er beschreibt dann die Vorteile dieses elektrischen Heißkanalsystems im vorgestellten Gemeinschaftsprojekt mit GKTool und KraussMaffei und erläutert, wodurch heißkanalseitig signifikante Einsparungen und Bauteileverbesserungen erzielt wurden.

Als Dritter im Bunde wird Felix Weitmeier, Head of Process Engineering bei KraussMaffei Technologies GmbH, den Gesamtprozess aus Spritzgießmaschine, Automation und Werkzeug in Verbindung mit HRSflows Heißkanalsystem FLEXflow Evo betrachten. Hierbei wird er die Besonderheiten des Hinterspritzens von Textilien beleuchten und auf die Möglichkeiten der Prozessoptimierung eingehen, wie die präzise Aufnahme des Textils und das Einlegen in das Werkzeug über den Greifer, die Minimierung der Scherkräfte oder das kaskadische Öffnen der Heißkanaldüsen. 

Das in deutscher Sprache gehaltene Partner-Webinar beginnt am 25. März 2021 um 15 Uhr und wird rund eineinhalb Stunden dauern. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen können unter www.textilhinterspritzen.tools erfolgen.

Georg Kaufman Formenbau AG (GKTool), (www.gktool.ch) stellt als international bedeutendes Unternehmen mit Sitz in der Schweiz innovative Spritzgießwerkzeuge her, welche dem Kunden durch die Prozessintegration, die hohe Qualität und dem Technologie-Vorsprung nachhaltig Mehrwert generieren und Produktionskosten sparen. Zu den Kunden gehören die Automobilindustrie und deren Zulieferer. Das seit fast 50 Jahren bestehende und Eigentümer geführte Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. 

HRSflow (www.hrsflow.com) ist ein Geschäftsbereich der INglass S.p.A. (www.inglass.it) mit Sitz in San Polo di Piave/Italien und spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von fortschrittlichen und innovativen Heißkanalsystemen für die Spritzgießindustrie. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter und ist auf allen wichtigen globalen Märkten präsent. HRSflow produziert Heißkanalsysteme am europäischen Hauptsitz in San Polo di Piave/Italien, in Asien am Standort Hangzhou/China und am Standort Byron Center nahe Grand Rapids, MI, USA.

KraussMaffei – Pioneering Plastics
KraussMaffei ist einer der weltweit führenden Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Kautschuk. Die Marke steht für Spitzentechnologie – seit mehr als 180 Jahren. Ihr Leistungsspektrum umfasst sämtliche Technologien in der Spritzgieß-, Extrusions- und Reaktionstechnik. Dadurch verfügt KraussMaffei über ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche. Mit hoher Innovationskraft stellt KraussMaffei ihren Kunden mit standardisierten und individuellen Produkt-, Verfahrens-, Digital- und Servicelösungen einen nachhaltigen Mehrwert über deren gesamte Wertschöpfungskette sicher. Mit ihrem Leistungsangebot bedienen sie unter anderem Kunden aus der Automobil-, Verpackungs-, Medizin- und Bauindustrie, sowie Hersteller von Elektrik- und Elektronikprodukten und Haushaltsgeräten. KraussMaffei beschäftigt weltweit rund 4.700 Mitarbeiter. Mit mehr als 30 Tochtergesellschaften und über 10 Produktionsstätten sowie rund 570 Handels- und Servicepartnern ist KraussMaffei international kundennah vertreten. Der Hauptsitz ist seit 1838 in München. Weitere Informationen: www.kraussmaffei.com 

Weitere Informationen zum Webinar:
Grit Reifer, Marketing Manager HRSflow D-A-CH
Tel.: +49 160 7407058, E-Mail: grit.reifer(at)hrsflow.com 

Redaktioneller Kontakt und Belegexemplare bitte an:
Dr.-Ing. Jörg Wolters, Konsens PR GmbH & Co. KG, 
Im Kühlen Grund 10, D-64823 Groß-Umstadt
Tel.: 06078 9363 0, E-Mail: mail(at)konsens.de 

[ HRSflow GmbH ]

Zurück