Presse-Information

Für Verpackungs- und Compounding-Anwendungen: Ultrapolymers übernimmt Distribution der Polyolefinspezialitäten von SK Global Chemical


[ Ultrapolymers Deutschland GmbH ]

Augsburg, Januar 2021. Zum Jahresbeginn hat Ultrapolymers europaweit die Distribution der Polyolefinspezialitäten Primacor™, Primacor™ IO, Supreme™, Smart™ und Yuclair™ sowie der Solumer™ Polyolefin-Elastomere (POE) von SK Global Chemical übernommen.

  • Primacor und Primacor IO ist eine Familie von Ethylen-Acrylsäure-Copolymeren (EAA) und Ionomeren. Hauptanwendungen sind die Herstellung von Blas- und Gießfolien, beispielsweise als Haftvermittlerschicht in Verbundfolien oder als Siegelschicht für flexible Verpackungsfolien, sowie das Extrusionsbeschichten und Laminieren.
  • Supreme Polyolefin-Plastomere (POP) sind Ethylen-Octen-Copolymere für vielfältige Verpackungsfolien mit sehr guten Siegeleigenschaften sowie hoher Zähigkeit und Transparenz.
  • Solumer Polyolefin-Elastomere (POE) sind Ethylen-Octen-Copolymere, die sich für eine Vielzahl von Anwendungen thermoplastischer Elastomere, u. a. für die Schuh- sowie die Kabel- und Leitungsindustrie, eignen und im Compounding als Schlagzäh-Modifikatoren eingesetzt werden.
  • Yuclair Buten-1-Copolymere sind PE-LLD-Typen, die hauptsächlich für Lebensmittelverpackungen und Gießfolien für Verpackungen Verwendung finden.
  • Smart Metallocen-LLDPE sind Ethylen-Octen-Copolymere für Verpackungsfolien, die sehr gute Siegeleigenschaften mit hoher Zähigkeit und leichter Verarbeitbarkeit verbinden.

Dazu Ludwig Berger, Geschäftsführer von Ultrapolymers in der Region D-A-CH: „Verpackungskunststoffe sind traditionell ein wichtiges Element unseres Portfolios. Durch unsere Partnerschaft mit SK Global Chemical haben wir unser Angebot jetzt um hochwertige Produkte für die Bereiche Spezial- und flexible Verpackungen erweitern können. Für unsere Kunden bedeutet dies den Zugang zu hoch funktionalen, komplexen Lösungen aus einer Hand.“

Ultrapolymers Deutschland GmbH, Augsburg, ist Teil des pan-europäischen Kunststoff-Distributors Ultrapolymers Group NV, Lommel/Belgien. Neben der Firmenzentrale in Augsburg betreibt Ultrapolymers Deutschland Vertriebsbüros in Bielefeld, Kierspe, Nürnberg und Stuttgart. Ultrapolymers Austria GmbH, Werndorf, betreut Kunden in Österreich, Ultrapolymers Schweiz AG, Widnau, betreut Kunden in der Schweiz.
Das Portfolio umfasst Polyolefine von LyondellBasell und Chevron Phillips, Styrolkunststoffe von Ineos Styrolution, Polyamide von DOMO und Ravago, Polycarbonate von Samyang, PBT von Mitsubishi Engineering-Plastics, Synthesekautschuke von Arlanxeo, Langfaserverstärkte Thermoplaste, TPU von Ravago, Polyolefinspezialitäten von SK Global Chemical, Biopolymere von FKuR, Rotationsform-Kunststoffe von LyondellBasell, Standardkunststoffe, Masterbatch und Additive sowie kundenspezifische Compounds.

Der global agierende RAVAGO-Konzern mit Hauptsitz in Luxemburg konzentriert sich im Wesentlichen auf die Distribution von Kunststoffen und Kautschuken namhafter Produzenten sowie die Produktion von recycelten Kunststoffen und Kautschuken und ist einer der weltweit größten Compoundierer von Kunststoffen. RAVAGO Plastics Deutschland GmbH deckt den Bereich Herstellung, Vertrieb und Wiederaufbereitung von thermoplastischen Kunststoffen und Additiven ab und ist Anbieter von Compoundiermöglichkeiten für Masterbatches, eingefärbte oder verstärkte Polymere und Blends.

Belegexemplare und redaktionelle Rückfragen bitte an:
Konsens PR GmbH & Co. KG, Dr. Jörg Wolters
Im Kühlen Grund 10, D-64823 Groß-Umstadt
Tel.: +49 (0) 60 78/93 63-13, E-Mail: mail(at)konsens.de 

[ Ultrapolymers Deutschland GmbH ]

Zurück