FKuR Kunststoff GmbH

Siemensring 79
47877 Willich
Telefon: 0 21 54/92 51-0
Telefax: 0 21 54/92 51-51
E-Mail: sales(at)fkur.com
Internet: www.fkur.com

08. Februar 2012

FKuR auf der Ecopack 2012, Birmingham, 29.02.-01.03.2012
Innovationen bei Biokunststoffen ermöglichen neue Anwendungen

Willich, Februar 2012 – Der Biokunststoff-Spezialist FKuR Kunststoff GmbH wird auf der Ecopack 2012 (Stand E33) ein breites Spektrum an biologisch abbaubaren, naturfaserverstärkten und biobasierten Compounds präsentieren.[mehr]

[mehr]
28. November 2011

Braskem und FKuR schließen Exklusivvertrag zur Distribution von ‚Green PE‘ in Europa

Willich, November 2011 – Braskem, einer der weltweit führenden Biopolymerhersteller und der Biokunststoff-Spezialist FKuR haben einen Exklusivvertrag zur Distribution des ‚Green PE‘ unterzeichnet. Mit sofortiger Wirkung wird FKuR offizieller Vertriebspartner für Braskems ,Green PE‘ in Europa sein....[mehr]

[mehr]
21. September 2011

FKuR und Braskem unterzeichnen Compoundier-Vertrag für ,Green PE‘

Willich, September 2011 – Der weltweit führende Biopolymerhersteller Braskem und der Biokunststoff-Spezialist FKuR haben einen Vertrag zur Compoundierung von Bio-PE ‚Green PE‘ geschlossen. Diese strategische Partnerschaft ermöglicht die Herstellung der ersten maßgeschneiderten ‚grünen‘ Polyethylen...[mehr]

[mehr]
02. August 2011

FKuR auf der Fakuma 2011: Innovative Biokunststoffe bieten neue Anwendungsvielfalt im Spritzguss

Willich, August 2011 – Der Biokunststoffhersteller FKuR Kunststoff GmbH präsentiert auf der Fakuma in Halle 5, Stand 5211 (Mitaussteller bei der Ultrapolymers Deutschland GmbH) ein breites Spektrum an biologisch abbaubaren, biobasierten und naturfaserverstärkten Granulaten. Diese ermöglichen dem...[mehr]

[mehr]
23. März 2011

FKuR auf der Interpack 2011: ‚Sustainability gets clear‘ – neuer transparenter und flexibler Biokunststoff für Blasfolienextrusion entwickelt

FKuR ergänzt seine Produktpalette um einen neuen transparenten und äußerst flexiblen Biokunststoff. Der unter dem Namen Bio-Flex® F 2201 CL eingeführte Werkstoff weist einen hohen Anteil an nachwachsenden Rohstoffen auf und eignet sich für die problemlose Verarbeitung auf LDPE-Blasfolien- und...[mehr]

[mehr]