Presse-Information

22. Mai 2007

SchlagzÀhe Transparenz mit UV-Schutz

Das neue Moplen RP241H UV verbindet hohe Transparenz, Festigkeit und SchlagzĂ€higkeit mit hoher UV-Schutzwirkung. Dadurch behalten FĂŒllgĂŒter wie gelförmige Waschmittel ihre Farbe und Konsistenz ĂŒber lange ZeitrĂ€ume.

 

Augsburg, Mai 2007 - Neu im Portfolio des Kunststoff-Distributors Ultrapolymers (www.ultrapolymers.de) ist Moplen RP241H UV, ein hoch transparenter PP-Extrusions- und -Blasformtyp von Basell, der einen UV-Absorber enthĂ€lt. Daraus hergestellte Produkte kombinieren glasĂ€hnliche Transparenz mit einer hohen Schutzwirkung gegen die zerstörerische Kraft des Sonnenlichts. So behalten auch lichtempfindliche Waren satte Farben, und die Wirkung ihrer Inhaltsstoffe bleibt langfristig erhalten. Auf Grund des ausgewogenen VerhĂ€ltnisses zwischen Steifigkeit und SchlagzĂ€higkeit ermöglicht dieses hochviskose PP (MFR230/16 = 1,8 g/10 min) die Herstellung von Hohlkörpern, die trotz geringer Wanddicken eine hohe Bruchsicherheit bieten. Das fertig konfektionierte Granulat sichert eine optimal gleichmĂ€ĂŸige Verteilung des UV-Absorbers im Extrudat.

Beispiele fĂŒr hochwertige Hohlkörper-Anwendungen sind Flaschen fĂŒr gelförmige Waschmittel und Haushaltsreiniger, Tiegel und Tuben fĂŒr Kosmetika sowie VorratsglĂ€ser fĂŒr Nahrungsmittel. Extrudierte Folien aus diesem nukleierten PP-Random-Copolymer eignen sich zum Beispiel als Lichtschutz fĂŒr Displays sowie fĂŒr das Tiefziehen. Erfahrungen bei Anwendern zeigen die sehr effiziente Wirkung von BehĂ€ltern aus Moplen RP241H UV auf die FarbstabilitĂ€t, auf die StabilitĂ€t von Emulsionen, die auf UV-Licht reagieren, sowie auch die sehr gute UV-BestĂ€ndigkeit des Materials selbst.

Moplen ist Warenzeichen von Basell

Die 2002 gegrĂŒndete Ultrapolymers Group N.V., Beerse/Belgien, ist ein europĂ€ischer Distributor von Rohstoffen fĂŒr die Kunststoff verarbeitende Industrie mit VertriebsbĂŒros in ganz Europa einschließlich der TĂŒrkei sowie in SĂŒdafrika.

Das Tochterunternehmen Ultrapolymers Deutschland GmbH, Augsburg, beliefert Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Portfolio umfasst Polyolefine von Basell, Polystyroltypen von NOVA Innovene, Polyamide von Solutia, LangglasfaserverstĂ€rkte Thermoplaste von FACT, Rotationsformkunststoffe von Borealis sowie Technische und Standardkunststoffe, Masterbatch und Additive, das Serviceangebot Colorflexx fĂŒr das SelbsteinfĂ€rben von ABS und kundenspezifische Compounds. Neben der Firmenzentrale in Augsburg betreibt Ultrapolymers Deutschland VertriebsbĂŒros in Bielefeld, Kierspe, NĂŒrnberg und Stuttgart. Österreichische und schweizerische Kunden werden von Augsburg aus betreut.



Belegexemplare und redaktionelle RĂŒckfragen bitte an:

Konsens PR GmbH & Co. KG, Dr. Jörg Wolters
Hans-Kudlich-Str. 25, D-64823 Groß-Umstadt
Tel.: +49 (0) 60 78/93 63-13, Fax: +49 (0) 60 78/93 63-20
E-Mail: mail(at)konsens.de


Downloads:

0    Text deutsch 2007-0111 (Size: 31 K, Type: doc)
0    Bild 2007-0111 (Size: 503 K, Type: jpg)