Presse-Information

16. Oktober 2019

Brüggemann auf der K2019: Phenolic Plus BRÜGGOLEN® TP-H1803 schließt die Preis-Leistungs-Lücke zwischen Standardtypen aus sterisch gehinderten Phenolen / organischen Phosphiten und kupferbasierten Stabilisatoren

Phenolic Plus BRÜGGOLEN® TP-H1803 erweitert die Stabilisierung von Polyamiden im Vergleich zu marktüblichen Blends aus sterisch gehinderten Phenolen und Phosphiten auf höhere Belastungen mit Temperaturspitzen bis 180°C.
© Brüggemann


Die Leistung von Phenolic Plus BRÜGGOLEN® TP-H1803 übertrifft die von Standardtypen aus sterisch gehinderten Phenolen und Phosphiten.
© Brüggemann

 

Heilbronn und Düsseldorf, 16. Oktober 2019 – Phenolic Plus BRÜGGOLEN® TP-H1803 von Brüggemann ist ein neuer Hitzestabilisator für Polyamide, der die Leistung herkömmlicher Mischungen von sterisch gehinderten phenolischen Antioxidantien mit organischen Phosphiten deutlich übertrifft. BRÜGGOLEN® TP-H1803 kann somit die Preis-Leistungs-Lücke zwischen diesen Blends und Stabilisatoren auf Kupferbasis schließen.

Im Vergleich zu Standardtypen aus sterisch gehinderten Phenolen und Phosphiten ergänzt Phenolic Plus die Stabilisierung von Polyamiden auf Belastungen mit kurzzeitigen Temperaturspitzen bis 180°C. Darüber hinaus sind aufgrund der höheren Effizienz niedrigere Dosierungen bei der Compoundierung möglich als bei herkömmlichen Stabilisatoren, um den gleichen Effekt zu erzielen. So konnte beispielsweise in Versuchen die Dosierung von Phenolic Plus BRÜGGOLEN® TP-H1803 im Vergleich zu einem Standard-Stabilisatorpaket um 30% reduziert werden – bei gleicher Halbwertszeit der Zugfestigkeit nach Hitzealterung bei 150°C.

Brüggemann liefert BRÜGGOLEN® TP-H1803 in Form von staubfreien Pellets, die sich leicht dosieren und dispergieren lassen und sowohl zum Compoundieren als auch zum Spritzgießen geeignet sind.

Die L. Brüggemann GmbH & Co. KG ist ein renommierter Hersteller von Spezialchemikalien mit rund 200 Mitarbeitern am Stammsitz in Heilbronn. Gegründet 1868, hat sich das Unternehmen spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsadditiven für Technische Thermoplaste mit Fokus auf Polyamiden sowie von Zinkderivaten und Reduktionsmitteln auf Schwefelbasis. Kunden in mehr als 60 Ländern schätzen die Flexibilität und innovativen Produktlösungen. Tochterunternehmen in den USA und in Hong Kong unterstreichen die internationale Ausrichtung. Eigene Forschung und Entwicklung, konsequente Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse und umfangreiche Investitionen in Know-how und Anlagen sind Kern der Unternehmenspolitik.

Weitere Informationen:
Dr. Klaus Bergmann, Bereichsleiter Kunststoffadditive
L. Brüggemann GmbH & Co. KG, Salzstraße 131, 74076 Heilbronn, Germany
Tel.: +49 (0) 71 31 / 15 75 – 235,  E-Mail: klaus.bergmann(at)brueggemann.com

Redaktioneller Kontakt und Belegexemplare:
Dr.-Ing. Jörg Wolters, Konsens PR GmbH & Co. KG,
Hans-Kudlich-Straße 25,  64823 Groß-Umstadt, Germany – www.konsens.de
Tel.: +49 (0) 60 78 / 93 63 - 0,  E-Mail: joerg.wolters(at)konsens.de